Mit freundlicher Unterstützung des Goldsponsors
MSD SHARP & DOHME GmbH

Laden Sie sich das Tagungsprogramm hier herunter PROGRAMM (PDF 1,0 MB)

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

in den letzten Jahren wurden große Anstrengungen unternommen, das Fachgebiet der Infektiologie in Deutschland weiter zu entwickeln. In Forschung, Klinik und Ausbildung konnte viel erreicht werden. Die DGI und das DZIF haben hierzu wichtige Beiträge geleistet.

 

Das Erscheinungsbild erregerbedingter Erkrankungen und die Herausforderungen für die Infektiologie in Deutschland wandeln sich ständig. Internationale Probleme wie rasch aufflammende Epidemien (Ebola), neue Viren (MERS, Zika) und Fragen der Flüchtlingsmedizin müssen angegangen werden. Gleichzeitig nehmen Antibiotika-Resistenzen weltweit und in deutschen Kliniken weiter zu.

 

Vor diesem Hintergrund laden wir Sie sehr herzlich zur gemeinsamen Jahrestagung der DGI und des DZIF nach Hamburg ein. Wir haben gemeinsam ein Programm geplant, das Wissenschaft und Klinik miteinander verknüpft und so einen sehr guten, aktuellen Eindruck der Infektiologie in Deutschland geben wird.

 

Über die "Akademie für Infektionsmedizin" und die "Junge DGI“ wollen wir auch den Nachwuchs direkt ansprechen. Die Entwicklung von Medikamentenresistenzen verschiedener Erreger wird bei der Tagung im Mittelpunkt stehen, was sich in der Auswahl des Plenarvortrags und der Podiumsdiskussion zeigt.

 

Wir würden uns freuen, Sie vom 28. – 30. September 2017 in Hamburg begrüßen zu dürfen!

 

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Ihre Wissenschaftliche Leitung

 

 

 

 

 

 

 

 

Prof. Dr. Rolf Horstmann

Prof. Dr. Rika Draenert

Prof. Dr. Bernd Salzberger

Prof. Dr. Ansgar Lohse